Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Knillhof 8

EZ. 9, Baumgartmayer, Wirthschaft Nr. 9

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

15. 5. 1710
Inventurprotokoll fol. 44a

Abhandlung an der Perlmühlner Hofstath

auf zeitl. ableiben weÿl. Geörgen Cammerhueber, gewester Schmidt, und Besitzers der Hofstath an der Perlmühl selig … im Leben hinterblibenen Wittib Maria, ihre mit dem Erblasser ehelich erzeugte 8 Kinder … Peter Cammerhueber, Wittiber, und Auszügler auf der Schmidten an der Samnhueb, Sebastian Cammerhueber, Schmidt zu Geÿbling, Hannß Cammerhueber Schmidt zu Altenhofen, Michael Cammerhueber unwissend ausser Landts, Geörg Cammerhueber Schmidt zu St. Peter in der Au, Geörg Cammerhueber Schmidt an der Perlmühl, Catharina weÿland N. Leithenmaÿrs zu Mauthausen, Apollonia noch leedig beÿ 47 Jahr … die Hofstatt an der Perlmühl wirdet angeschlag per 350fl. …

4. 3. 1711
Inventurprotokoll fol. 90a

Abhandlung in der Perlmühlner Hofstatt

auf ableiben weÿland Maria Cammerhueberin, gewesten Wittib, und Auszüglerin an der Perlmühler Hofstatt selig … rmög gepflogener Abhandlung dato 15. Maÿ 710 ist ermelter Wittib Maria an der Perlmühl selig zum wittiblichen Antheil verblieben 97fl. 47X … 8 eheleibliche Kinder … Peter Cammerhueber Wittiber und Auszigler an der Schmidten in der Sambhueb, Sebastian Cammerhueber Schmidt zu Geibling, Hannß Cammerhueber Schmidt zu Altenhofen, Michael Cammerhueber unwissent ausser Landts, Geörg Cammerhueber Schmidt an der Perlmüll, Gregori Cammerhueber Schmidt zu St. Peter in der Au, Catharina weÿland N. Leuthenmaÿr Bürger zu Mauthausen, Apolonia leedig und voggtbar …

5. 3. 1742
Inventurprotokoll fol. 23a

Abhandlung umb die Hofstatt in der Perlmühl

nach hiezeitlichen ableiben weÿland Johann Paumbgartmaÿr auf der Hofstatt in der Perlmühl selig ist dessen und seiner hinter sich gelassenen Wittib Elisabeth zusamben gebracht lig, und vahrendtes Vermögen … in unpartheÿischen Anschlag gebracht und verhandelt worden … nebst der hinterlassenen Wittib deren beeden ehelich erzeugter Sohn, und Tochter Kinder … Mathias 7 Jahr alt, weÿland Elisabeth des Adamen Strumbers Pfarr Messners zu St. Pantaleon geseste Ehewürthin selig hinterbliebene 2 Kinder … besagte Hofstatt in der Perlmühl … wirdet dem alten Werth nach in Anschlag gebracht per 350fl. …

30. 5. 1743
Inventurprotokoll fol. 64a

Stüft umb die Hofstatt in der Perlmühl

Elisabeth, weÿland Johann Paumbgartmaÿrs selig hinterlassene Wittib, hat ermelte Hofstatt heunt dato auf sich, und ihren aigenen Leib ordnungsmässig gestüftet per 350fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 180, Ennsegg C folio 527,
früher "Hofstatt In der Perlmühl", dann Knilhof 10:

Gabenbuch fol. 180

350fl.

Wert

22. 11. 1756
Gabenbuch fol. 205

Trauung 350fl.

Sebastian Unrainfussner Katharina (Prandtner) uxor

26. 8. 1801
Gewährbuch fol. 251

Trauung 350fl.

Johann Hochwallner Maria (Unrainfussner) uxor (18. 5. 1801)

13. 5. 1830
Gewährbuch fol. 198

Einantwortung 400fl.

Maria Hochwallner Witwe allein

20. 7. 1830
Gewährbuch fol. 209

Übergabekauf 400fl.

Josef Maiss Maria (Reindlmayr) uxor (20. 7. 1830)

29. 4. 1868

Kauf

Josef Maiss Juliana Fischlmayr

11. 5. 1868

Trauung

Josef Maiss Juliana (Fischlmayr) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

29. 4. 1868

Kauf

MAISS Josef und Juliana

14. 5. 1902

Übergabe

MAISS Johann und Barbara

26. 1. 1948

Einantwortung

MAISS Johann

8. 8. 1949

Einantwortung

MAISS Maria

26. 11. 1981

Einantwortung

RADELSBÖCK Anna, *1925

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat