Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Knillhof 37

EZ. 33, Kroissmayerhofstatt, Wirthschaft Nr. 33

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

7. 6. 1707
Inventurprotokoll fol. 1

Kauf 400fl.

Hofstatt zu Pernastorf Beßizer Hannß Lechner 

2. 5. 1736
Inventurprotokoll fol. 27

Inventur und Abhandlung umb die Hofstatt zu Pernastorf

auf absterben weÿland Susanna, Hannßen Lechners, Hofstetters zu Pernastorf geweste Ehewürthin selig, ist deren beeder Vermögen … unpartheÿisch angeschlagen und verhandelt worden … der Wittiber und deren beeden ehelich erzeugte 6 Kinder … Joseph, Geörg und Martin – alle leedig und vogtbar, Catharina des Michael N. Ehewürthin, Maria leedig und voggtbar, Sophia des Marxen Puechingers Häußlers beÿ der Gstötten Ehewürthin … besagte Hofstatt würdet dem alten Werth nach angeschlagen werden per 400fl. …

22. 9. 1744

Schäz und Abhandlung umb die rechtlehenbahre Hofstatt zu Pernastorf

auf tödlichen Hintritt, weÿland Hannsen Lechners, Hofstötters auf der rechtlehenbahren Hofstatt zu Pernastorf selig, ist dessen und seiner hinterlassenen Wittib Maria miteinander gehabtes Vermögen … heunt dato in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … die Wittib und des Verstorbenen selig aus erster Ehe erzeugte 6 Kinder … Josef Lehner im Thall Pühra Häußl, Catharina N. Wittib im Wasserstrang Häußl, Maria des Michaeln Weegschaider Ehewürthin, Sophia des Marxen Pühringer im neu erbauten Gstöttner Häußl Ehewürthin, Geörg Lehner und Martin – beede leedig und voggtbahr … vorbemelte rechtlehenbahre Hofstatt zu Pernastorf … würdet dem vorigen Werth nach angeschlagen per 400fl. … item der leedige Parstenberger Acker so von Sarnegger Güettl hinweg gekomben per 18fl. …

13. 10. 1744
Inventurprotokoll fol. 56

Stüft umb die rechtlehenbahre Hofstatt zu Pernastorf

auf hinzue heÿrathen Adamen Neÿdeggers … zu Maria, weÿland Hanßen Lehners, gewesten Hofstötters zu Pernastorf selig hinterbliebene Wittib, würdet ersagte Hofstatt heunt dato ordnungsmäßig gestüftet per 400fl. … dann der leedige Acker, so von Sarnegger Güettl am Parstenberg hinweg gekomben per 18fl. … zusamben per 418fl. …

28. 12. 1757
Inventurprotokoll fol. 236

Inventur und Abhandlung auf der rechtlehenbahren Hofstatt zu Pernastorf

auf hiezeitliches absterben weÿland Adamen Neÿdeggers auf hierobbemelter rechtlehenbahren Hofstatt zu Pernastorf nunmehro selig, ist dessen, und seiner noch lebenden Wittib Maria miteinander gehabtes Vermögen … heunt obstehenden dato alles unpartheÿisch angeschlagen, und verhandelt worden … nebst der hinterbliebenen Wittib, des Verstorbenen selig in Ermangelung ehelicher Leibs Erben nachgelassene Geschwistert Kinder … Barbara Jexmaÿr eine Wittib zu Steyr, weÿland Hanßen Reizenberger selig 4 Söhne … die Hofstatt zu Parstenberg als ein Rechtlehen wirdet angeschlagen um und per 400fl. …

10. 5. 1758
Inventurprotokoll fol. 59

Kauf, und Übergab der rechtlehenbahren Hofstatt zu Pernastorf

heunt dato bekennet, und übergibt käuflich … Maria, weÿland Adamen Neÿdeggers nunmehro selig hinterlassene Wittib, derselben eine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und mit ruckhen besessene Hofstatt zu Pernastorf … dem ehrbahren ihrer freuntlich geliebten Maimb Maria, Philipp Hiersch ihrem Ehewürth, und deren künftigen Erben, umb den geschäzten Werth per 400fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 170 - ein Bamberger Lehen, früher Pernästorf 3:

Gabenbuch fol. 170

400fl.

Wert

6. 2. 1758
Gabenbuch fol. 59

Trauung

Philipp Hirsch Maria (Höfler) uxor

10. 8. 1797
Urkundenprotokoll fol. 625

Kauf 295fl.

Michael Hirsch

11. 1. 1834
Gewährbuch fol. 315

Kauf 1475fl.

Mathias Offenauer Anna Maria (Haimberger) uxor
(10. 2. 1834)

28. 4. 1838
Gewährbuch fol. 91

Einantwortung 1000fl.

Mathias Offenauer Witwer allein

1. 6. 1838
Gewährbuch fol. 92

Trauung 1000fl.

Mathias Offenauer Maria (Grünmann) uxor (28. 5. 1838)

20. 6. 1866

Einantwortung

Klara Haslinger, Mathias Damberger, Johann Offenauer und
Josef Weinzierl je 1/4 auf die Mathias Offenauer´sche Hälfte
Michael Grünmann, Johann Grünmann, Franz Grünmann
Simon Grünmann, Stefan Grünmann und Josef Grünmann
je 1/6 Antheil auf die Maria Offenauer`sche Hälfte

28. 3. 1867

Kauf 1000fl.

Josef Kroissmayr Maria (Landerl) uxor (30. 4. 1866)

31. 7. 1872

Einantwortung

Josef Kroissmayr

23. 4. 1873

Ehepakte

Josef Groissmayr Magdalena (Oberather) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

31. 7. 1872

Einantwortung

KROISSMAYR Josef

23. 4. 1873

Ehepakte

KROISSMAYR Magdalena (½)

18. 1. 1893

Einantwortung

KROISSMAYR Josef

5. 4. 1893

Kauf/Überg.

KROISSMAYR Franz und Maria

19. 12. 1934

Einantwortung

KROIßMAYR Franz

12. 2. 1935

ÜG, Ehepakte

THEUERKAUF Stefan und Theresia

20. 4. 1949

Kauf

WURM Josef und Theresia

20. 4. 1976

Übergabe

WURM Josef, *1931
WURM Rosa Maria, *1943

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV