Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Knillhof 27

EZ. 18, Poschenhofstatt, Wirthschaft Nr. 18 (demoliert)

Aus dem alten Grundbuch Ennsegg A folio 133, Fassion № 65, früher Pinnerstorf № 4,
ein Halblehen die Hofstatt zu Pinnenstorf genannt, zwischen Pärtl am Hofe und Leppenjodl alda gelegen.
Ist ein Fürst Bambergisches Lehen:

1773

Heirath 450fl.

Andreas Nagelstrasser Theresia (Kaltenböck) uxor
(27. 4. 1773)

1802
Gewährbuch 4 fol. 100

Einantwortung 600fl.

Andreas Nagelstrasser Witwer allein

1808

Heirath 800fl.

Stephan Naglstrasser und (Hausstein) Theresia uxor
(17. 1. 1809

16. 1. 1854

Kauf 2500fl.

Stefan Nagelstrasser allein

27. 4. 1880

Ehepakte

Stefan Nagelstrasser Rosina (Deinhofer) uxor (27. 4. 1880)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

16.1.1854

Kauf

NAGELSTRAHSER Stefan

27.4.1880

Ehepakte

NAGELSTRAHSER Rosina (½)

7.2.1893

Einantwortung

NAGELSTRAHSER Stefan

3.8.1893

Legitimationsurkunde

OBERRATHER Rosina

14.4.1896

Einantwortung

OBERRATHER Josef

5.11.1902

Ehevertrag

OBERRATHER Maria (½)

1.5.1909

Einantwortung

OBERRATHER Maria

15.5.1909
6.7.1909

Ehevertrag
Trauungssch.

OBERRATHER Michael (½)

9.2.1935

Einantwortung

OBERRATHER Michael

13.8.1948

ÜG.Ehepakte

PRÜLLER Stefan und Theresia

16.3.1962

Übergabe

PRÜLLER Josef, *1938
PRÜLLER Maria, *1940

1913: Demolierung des Hauses Nr. 18

EZ. 66, Haus Nr. 18

3.2.1950

Kauf

ÖLLINGER Johann, *1925
ÖLLINGER Elfriede

15.10.1956

Kauf

KUNRATH Karl und Josefa

15.9.1972

Kauf

HÖRITZAUER David, *1948
HÖRITZAUER Elisabeth, *1949

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com