Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 81

EZ. 15, (Weber, Wirthschaft Nr. 15)

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 137 - ein Bamberger Lehen im Wohlspacher Viertl, früher Unreinfussen 4:

Gabenbuch fol. 137

200fl.

Wert

1738
Gabenbuch fol. 12

1769

Besitz

Gregor Fidlstrasser

7. 5. 1783
Gabenbuch fol. 12

Trauung 200fl.

Johann Neuhauser Maria (Fidlstrasser) uxor

1806

Besitz

Johann Neuhauser Maria uxor

28. 6. 1815
Gewährbuch fol. 508

Einantwortung 300fl.

Johann Neuhauser Witwer allein

21. 10. 1823
Gewährbuch fol. 711

Heirath 200fl.

Johann Neuhauser Katharina (Kaltenbäck) uxor

30. 7. 1841
Gewährbuch fol. 199

Übergabekauf 500fl.

Martin Holl ledig allein

16. 10. 1848
Gewährbuch fol. 643

Kauf/Tausch 500fl.

Johann Radlspäk ledig allein

13. 9. 1851

Kauf 2920fl.

Josef Tarzer Maria uxor

26. 2. 1852

Tausch

Leopold Kaindlstorfer Magdalena uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

26. 2. 1852

Tausch

KAINDLSTORFER Leopold und Magdalena

4. 4. 1891

Einantwortung

KAINDLSTORFER Leopold

3. 10. 1891

Übergabe

TEMPELMAYR Johann und Rosina

17. 5. 1922

Kauf

SCHÖLLER Zäzilia

11. 5. 1948

Gütergemeinschaftsvertr.

SCHÖLLER Josef (½)

30. 5. 1968

Auflösungs- und Teilungsvertrag

SCHÖLLER Zäzilia

10. 7. 1968
14. 3. 1969

Übergabe
Kauf

BACHLEITNER Alfred, *1938
BACHLEITNER Edeltraud, *1940

1987: Baufl. 74 Haus Nr. 15 u. Gst. 671 abgeschrieben. Neue EZ. 161 ds.Gb. Einlagenaufschrift hier gelöscht.

EZ. 161, “WEBER” Wirtschaft Nr. 15

23. 2. 1987

Kauf

REITBAUER Hermann, *1962
REITBAUER Annemarie, *1963

Aus EZ. 15 ds. Gb. hierher übertragen. Eigentümer vor 1987 siehe daher in EZ. 15 Gb. Holzleiten.

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com