Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 80

EZ. 14, (Wirthschaft Nr. 14)

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 75 rekte 127 - ein Bamberger Lehen im Wohlspach Viertl,
früher "Rechtlehen Unreinfussen", dann Unreinfussen 3:

Gabenbuch fol. 127

300fl.

Wert

1769

Besitz

Michael Schadauer ledig allein

23. 7. 1770
Gabenbuch fol. 11

Heirath

Michael Schadauer Maria (Kürweger) uxor

1783

Besitz

Michael Schadauer Maria uxor

1787
Gabenbuch fol. 94

Besitz 435fl.

Michael SchadauerWitwer allein

15. 7. 1805
Gewährbuch fol. 313

Übergabekauf 435fl.

Philipp Schadauer ledig allein

7. 7. 1810
Gewährbuch fol. 431

Heirath 435fl.

Philipp Schadauer Magdalena (Rathmayr) uxor
(24. 7. 1810)

29. 11. 1842
Gewährbuch fol. 248

Einantwortung 1300fl.

Philipp Schadauer Witwer allein

20. 2. 1849
Gewährbuch fol. 75

Einantwortung 1600fl.

Stefan Schadauer ledig allein

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

20. 2. 1849

Einantwortung

SCHADAUER Stefan

23. 10. 1901

Kauf

FORSTMAYR Josef

16. 12. 1922

Einantwortung

FORSTMAYR Maria

28. 1. 1925

Kauf

FORSTNER Maria (2/4)
FORSTMAYR Josef und Anna (je ¼)

30. 6. 1952

Einantwortung
nach Josef F.

FORSTMAYR Josef (1/8)
FORSTMAYR Ernst (1/8)

14. 1. 1964
7. 1. 1964

Übergabe
Übergabe

FORSTMAYR Josef und Ernst (je 3/8)
= je 1/2

22. 6. 1964
21. 12. 1964

Gesellschaftsv
Auseinander- setzungsv.

FORSTMAYR Ernst

1901: Baufl. 72 Haus Nr. 14 und Gst. ab- und der EZ. 16 ds. GB. zugeschrieben. Einlagenaufschrift hier gelöscht.

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com