Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 80

EZ. 14, (Wirthschaft Nr. 14)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

5. 7. 1714
Inventurprotokoll fol. 77a

Inventur und Abhandlung zu Urainfussen

nach zeitlichen Hintritt weÿland Geörg Käßrainer zu Urainfussen selig … die hinterlassene Wittib Maria und deren beeder im Ehestand erzeugte 6 Künder … Simon 14, Joseph 8, Leonhardt 7, Stephan ½ Jahr alt, Eva 12 und Catharina 5 Jahre alt … das Rechtlechen Gietl zu Urainfussen wierdtet anheunt in die Schäzung gebracht worden zu 300fl. …

5. 7. 1714
Inventurprotokoll fol. 81a

Khauf umb das Gietl zu Urainfussen

Maria weÿland Geörgen Käsrainer am Gietl zu Urainfussen selig … bekennet und verkhauft das sogenannte Rechtlechen Gietl zu Urainfussen … dem erbahren Andree Lempeckher und Maria dessen Ehewirthin und deren beeden Erben umb eine verglichene Summa Gelts zu 300fl. …

19. 11. 1722
Inventurprotokoll fol. 40a

Khauf umb das rechtlehenbahre Guettl zu Urainfuessen

Andree Lempöckher am vorgedachten Güettl zu Urainfuessen, Maria seine Ehewüerthin bekhennen und verkhaufen … dem ehrbahren Adamen Schadauer, Maria seiner Ehewüerthin und deren beeder Erben umb und zu richtigen Kaufschilling per 300fl. …

5. 12. 1742
Inventurprotokoll fol. 181

Abhandlung zwaÿer Auszügler zu Unrainfuessen

auf hiezeitliches kurz nacheinander erfolgtes ableiben, weÿland Andre Lempekhers, Auszüglers zu Unrainfuessen, und Maria dessen Ehewirthin, beed nunmehro selig, ist deren nachgelassenes Vermögen heunt dato verhandelt worden … Adam Schadtauer zu Unrainfuessen restirt ain Kaufschilling umb das von denen Verstorbenen selig … erkaufte Güettl zu bemeldten Unrainfuessen noch richtig 121fl. 9X unbezahlt sind …

10. 11. 1757
Inventurprotokoll fol. 186

Hauß Übergab deß ersten Güttls zu Unrainfussen

alß ein Rechtlehen heunt dato bekennen, und übergeben käuflich Adam Schadauer und Maria seine Ehewürthin, derenselben eine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und besessenes Güttl zu Unrainfussen … dem ehrbahren ihrem freuntlich lieben Sohn Michael Schadauer noch leedigen Pupillen, N. seiner künftigen Ehewürthin, und nachmahligen Erben, nemblich per 300fl. …

16. 4. 1760
Inventurprotokoll fol. 56

Schätz, und Abhandlung zu Unrainfussen

auf hiezeitliches absterben weÿland Maria des ehrbahren Adam Schadauers zu Unrainfussen geweste Ehewürthin selig, ist derselben Verlassenschaft heunt obstehenden dato … alles unpartheÿisch angeschlagen, und nachmahls verhandelt worden … nebst dem hinterbliebenen Wittiber dessen ehelich erzeugte 5 Kinder … Elisabeth des Joseph Schönauers auf der Hofstatt zu Unrainfussen Ehewürthin, Michael Schadauer Stüfter des Hauß, Magdalena 38, Maria 35, Ursula 27 Jahr alt … bleiben zum verthaillen übrig 370fl. 31X …

6. 6. 1768
Inventurprotokoll fol. 72

Abhandlung über einesw verwittibten Außzüglers zu Unrainfussen selig Verlassenschaft

auf hiezeitliches abscheiden weÿland Adam Schadauers, gewest verwittibten Außzüglers zu Unrainfussen selig, ist dessen Verlassenschaft heunt obstehenden dato obrigkeitlich verhandlet worden … zum verthaillen übrig verbleiben 24fl. 35X … des Verstorbenen selig hinter sich verlassenen leiblichen 4 Kinder und 3 Enkeln … Michael Schadauer zu Unrainfussen als Herschuldner, Magdalena des Josephen Pergers zu Pernastorf Ehewürthin, Maria und Ursula leedigen Stands, anstatt weÿland Elisabeth Schönauerin auf der Hofstatt zu Unrainfussen selig hinterbliebene 3 Kinder …

17. 5. 1770
Inventurprotokoll fol. 11

Inventur, Schätz, und Abhandlung auf einem rechtlehenbahren Güttl zu Unrainfussen

nach erfolgt tödlichen Hintritt weÿland Anna, des ehrbahren Michael Schadauers … auf einem Güttl zu Unrainfussen geweste Ehewürthin selig, ist deren beeder miteinander gehabt lieg, und vahrendes Vermögen … unpartheÿisch angeschlagen, und folgendergestalten verhandlet worden … nebst dem hinterbliebenen Wittiber Michael Schadauer dessen 2 erzeigte Kinder … Maria 5, Johannes 3 Jahr alt … das Güttl zu Unrainfussen ist als ein Rechtlehen angeschlagen worden per 300fl. …

16. 8. 1787
Inventurprotokoll fol. 94

Schätz und Abhandlung vom Gütl zu Unrainfussen № 3

auf absterben Marie des Michael Schadauer aufm Gütel zu Unrainfussen geweste Ehewirtin selig, ist derselben mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Unrainfussen № 3 rechtlehenbahre Baurnhauß, wie solches … laut Protocoll de ao 770 fol. 11 angestüftet worden ist, wird in einen unpartheyischen Werth anhero gezogen worden per 100fl. … verbleiben zum vertheilen 2219fl. 59X 2ß … der Witwer Michael Schadauer und der Verstorbenen selig im Leben unterlassenen 8 leibliche Kinder … Magdalena 15, Barbara 14, Elisabeth 12, Katharina 10, Rosina 8, Stephan 4, Philipp 2 Jahr alt, Anne 18 Wochen alt …

16. 8. 1787
Inventurprotokoll fol. 103

Gewöhr Anschreibung auf das rechtlehenbahre Gütl zu Unrainfussen № 3

der Witwer Michael Schadauer zu Unrainfussen bleibt bey Nutz und Gewöhr, und übernimmt die 2te Helfte des anliegenden, so den Erben angefallen ist, hat daher vom ganzen Kaufschilling zu entrichten per 433fl. 57X 3ß … Laudemium 10fl. 50X 3ß …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 75 rekte 127 - ein Bamberger Lehen im Wohlspach Viertl,
früher "Rechtlehen Unrainfussen", dann Unreinfussen 3:

Gabenbuch fol. 127

300fl.

Wert

1769

Besitz

Michael Schadauer ledig allein

23. 7. 1770
Gabenbuch fol. 11

Heirath

Michael Schadauer Maria (Kürweger) uxor

1783

Besitz

Michael Schadauer Maria uxor

1787
Gabenbuch fol. 94

Besitz 435fl.

Michael Schadauer Witwer allein

15. 7. 1805
Gewährbuch fol. 313

Übergabekauf 435fl.

Philipp Schadauer ledig allein

7. 7. 1810
Gewährbuch fol. 431

Heirath 435fl.

Philipp Schadauer Magdalena (Rathmayr) uxor
(24. 7. 1810)

29. 11. 1842
Gewährbuch fol. 248

Einantwortung 1300fl.

Philipp Schadauer Witwer allein

20. 2. 1849
Gewährbuch fol. 75

Einantwortung 1600fl.

Stefan Schadauer ledig allein

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

20. 2. 1849

Einantwortung

SCHADAUER Stefan

23. 10. 1901

Kauf

FORSTMAYR Josef

16. 12. 1922

Einantwortung

FORSTMAYR Maria

28. 1. 1925

Kauf

FORSTNER Maria (2/4)
FORSTMAYR Josef und Anna (je ¼)

30. 6. 1952

Einantwortung
nach Josef F.

FORSTMAYR Josef (1/8)
FORSTMAYR Ernst (1/8)

14. 1. 1964
7. 1. 1964

Übergabe
Übergabe

FORSTMAYR Josef und Ernst (je 3/8)
= je 1/2

22. 6. 1964
21. 12. 1964

Gesellschaftsv
Auseinander- setzungsv.

FORSTMAYR Ernst

1901: Baufl. 72 Haus Nr. 14 und Gst. ab- und der EZ. 16 ds. GB. zugeschrieben. Einlagenaufschrift hier gelöscht.

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com