Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 28

EZ. 39, Buchgattern, Kleinhaus Nr. 32 (früher Nr. 39)

Aus dem alten Grundbuch Ennsegg A fol. 103 ¾ - früher Hochwall Nr. 12
ein auf einem aus des Johann Lampesberger am Gut zu Niederhagwald Hausgründen gekommenes Grundstück gr 1/8tl Tagwerk anno 1791 neuerbautes Häusl - das Häusl beim Buchgattern genannt.
Ist Bambergisches Lehen:

1791

Besitz 100fl.

Georg Meiss Maria uxor (3. 8. 1761)

1792

Kauf 250fl.

Jacob Viehdorfer Catharina uxor

1829
Gewährbuch 8

Einantwortung 100fl.

Katharina Viehdorfer Witwe allein

1829
Gewährbuch 8

Übergabe 100fl.

Johann Singmayr und Maria (Viehdorfer) uxor (30. 6. 1829)

19. 5. 1860

Einantwortung 630fl.

Maria Singmayr (Tochter)

3. 6. 1860

Kauf 500fl.

Singmayr Johann und Maria (Lehner) uxor (27. 11. 1860)

Aus dem handgeschriebenen Grundbuch von Haag:

3. 6. 1860

Kauf

SINGMAYR Johann und Maria

8. 3. 1902

Kauf/Überg.

SINGMAYR Josef und Maria

28. 8. 1922

Einantwortung

SINGMAYR Maria

25. 11. 1927

Übergabe

HASLINGER Franz und Anna

14. 5. 1968

Übergabe

HASLINGER Friedrich, *1932
HASLINGER Margarete, *1936

29. 10. 1971

Einantwortung

HASLINGER Margarete, *1936

Aus den Kirchenbüchen von Haag:

13. 10. 1818

Trauung / Kauf

Martin und Katharina (Schrenk) Viehhdorfer

30. 6. 1829

Trauung

Johann und Maria (Viehdorfer) Singmayr

27. 11. 1860

Trauung

Johann und Maria (Lehner) Singmayr

4. 2. 1902

Trauung

Johann und Maria (Haslinger) Singmayr

14. 11. 1927

Trauung

Franz (*1894) und Anna (Huber, *1900) Haslinger

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aufgenommen vom Ober Lieutenant Geometer Graffenberg, berechnet vom Lieutenant David, ausgezeichnet vom Geometer Wilhelm Schaible.
Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com