Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Heimberg 36

EZ. 32, Hötzenberg, Wirthschaft Nr. 33

Aus den Inventurprotokollen der Herrschaft Salaberg:

8. 9. 1631

Inventarium am Hörzenberg

auf absterben weilandt Magdalena, des Wolfen am Hörzenberg … den 29 Augusti mit Tot abgangen … Wittwer und 4 eheleibliche Khinder …

22. 11. 1649
Inventurprotokoll fol. 115

Inventarium

demnach Magdalena deß erbaren Wolfen Hörzenperger am Hörzenperg geweste Ehewürthin selig … mit Tott abgangen … viele Erben …

3. 6. 1654
Inventurprotokoll fol. 265a

Inventarium

auf zeitliches ableiben weillandt Wolf Hezenberger gewester Wittiber und Auszigler am Hezenberg … 8 Khündter … Georg, Hanns, Anna, Maria, Stefan, Adam, Hisl und Martl …

2. 7. 1676
Inventurprotokoll fol. 278

Verthaill und Todtfahls Abhandlung am Hörzenberg

nach deme vermög von ihro Gd. Herr Herrn Paull Jacob … Freÿherr titliert producirt, und in St. Pöldten den 22. Juny 1676 … authentischer Attestation, wahrhaft fürgebracht worden … das Stephan Hörzenberger ledigen Standts, weillandt Wolfen Hörzenbergers am Hörzenberg, und Magdalena dessen Ehewirthin beede selig hinderlassner eheleiblicher Sohn den 21. Juny diß Jahrs zeitlichen Todts verblichen … hinderlassne Gschwistriget … Marthin Hörzenberger leedig, Adam Hörzenberger 15 Jahr in der Frembt, Mathias Hörzenberger selig nachgelassne Tochter Maria 5 Jahr alt, Maria des Caspar Mehringer am Höfl …

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

24. 11. 1631

Trauung (2. Ehe)

Wolfgang Hözenberger Magdalena (Sibermilner) uxor

13. 2. 1650

Trauung

Georg Hörtzenberger Margarethe (Giergepfer) uxor

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 107 - ein Bamberger Lehen, früher Rätthäuser № 8:

Gabenbuch fol. 107

700fl.

Wert

1715

Kauf 550fl.

Johann Hiblauer Justina (Gruber) uxor (29. 10. 1715)

1722

Kauf 700fl.

Mathias Pallinger Eva (Haaß) uxor (7. 6. 1722)

1741
Gabenbuch fol. 36

Einantwortung 700fl.

Eva Pallinger allein

10. 9. 1741

Heirath 700fl.

Mathias Weydinger Eva (Pallinger) uxor

1767
Gabenbuch fol. 35

Kauf 700fl

Johann Grünling Magdalena uxor

1813
Gewährbuch fol. 483

Einantwortung 1300fl.

Johann Grünling allein

1813
Gewährbuch fol. 483

Kauf 1300fl.

Leopold Grünling allein

4. 6. 1813
Gewährbuch fol. 484

Heirath 1300fl.

Leopold Grünling Elisabeth (Oellinger) uxor (22. 6. 1813)

1849
Gewährb. fol. 7

Übergabe 3600fl.

Stefan Gründlinger allein ledig

17. 9. 1850

Ehepakte 3600fl.

Stefan Grünlinger Maria (Kirchweger) uxor

9. 10. 1869

Einantwortung

Stefan Grünlinger

Fuhrroboth: Zwei Tage Koth und Sandfuhren, zwei Zehent Fuhren.
Sechs und dreissig Mzn schweres und vier und fünfzig Mzn geringes Getreid verführen.

Handroboth: Ein Tag Hofgarten und ein Tag Kraut und Rüben Arbeit, acht Tage jagen und fischen, ein Tag zimmersetzen und Wasser tragen.
Ein Tag Schaflaub hacken, ein Tag Spannferchen schneiden, ein Tag Koth fassen, ein Tag Zaun Arbeiten und Ziegellegen.

Leistungen: Alle 3 Jahr 2 Kapaune.
36x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Korn  . . . . . . . . . . . . .  3 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . .   2 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

9. 10. 1869

Einantwortung

GRÜNDLING Stefan

20. 4. 1891

Einantwortung

GRÜNDLING Johann

26. 5. 1933

Einantwortung

GRÜNLING Johann

13. 6. 1935

Ehepakte

GRÜNLING Josefa (½)

18. 5. 1962

ÜG, Ehepakte

GRÜNLING Karl und Juliana (je ¼)

20. 8. 1968
18. 5. 1962

Übergabe
Ehepakte

GRÜNLING Karl und Juliana (je ¼)
= zus. je 1/2

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Die "Hötzenberger" - Foto Sammlung Schaumberger

Fotoquelle GISquadrat