Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Heimberg 21

EZ. 3, Wirthschaft Nr. 3

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 115 - ein Bamberger Lehen, früher Haimberg № 3:

31. 7. 1739
Gabenbuch fol. 115

Trauung 450fl.

Georg Nagelstrasser Magdalena (Hochwallner) uxor

1769

Besitz

Georg Nagelstrasser Magdalena uxor

29. 10. 1771

Trauung 450fl.

Joseph Nagelstrasser Maria (Dorfer) uxor

1777

Einantwortung 500fl.

Joseph Nagelstrasser Witwer allein

13. 10. 1777
Gabenbuch fol. 101

Trauung 1200fl.

Joseph Nagelstrasser Elisabeth (Fellner) uxor

1783

Besitz

Joseph Nagelstrasser Elisabeth uxor

21. 2. 1811
Gewährbuch fol. 444

Einantwortung 1200fl.

Elisabeth Nagelstrasser Witwe allein

7. 1. 1819
Gewährbuch fol. 557

Übergabekauf 800fl.

Stephan Nagelstrasser ledig allein

28. 4. 1819
Gewährbuch fol. 570

Heirath 800fl.

Stephan Naglstrasser Theresia (Hausstein) uxor
(11. 3. 1819)

1832
Gewährbuch fol. 274

Einantwortung 1000fl.

Stephan Naglstrasser Witwer allein

20. 2. 1849
Gewährbuch fol. 72

Übergabe 2200fl.

Johann Naglstrasser ledig allein

18. 3. 1851

Kauf 4000fl.

Michael Schlöglhofer Anna uxor

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Korn  . . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . .   1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Gundbuch von Haag:

18. 3. 1851

Kauf

SCHLÖGLHOFER Michael und Anna

6. 4. 1893

Einantwortung

SCHLÖGLHOFER Anna

10. 4. 1894

Einantwortung

SCHLÖGLHOFER Johann

15. 7. 1911

Einantwortung

SCHLÖGLHOFER Juliana

25. 3. 1931
12. 5. 1931

Übergabe
Ehepakte

KIRCHWEGER Johann und Maria

21. 5. 1933
30. 9. 1933

Kauf
Ehepakte

INNERHUBER Alois und Rosina

2. 2. 1965

Schenkung
Ehepakte

WIESER Franz, 1938 (¼)
WIESER Anna, *1942 (¼)

4. 5. 1973
2. 2. 1965

Übergabe
Ehepakte

WIESER Franz, 1938 (¼)
WIESER Anna, *1942 (¼)
= zus. je ½

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat