Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Heimberg 10

EZ. 10, Kandlhof, Wirthschaft Nr. 10

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 125,
ein Bamberger Lehen im Wohlspach Viertel, früher "Rechtlehen Kändlhof", dann Heimberg 10:

6. 2. 1684

Trauung

Georg Gruber Katharina (Penzelberger) uxor

29. 1. 1708

Trauung

Georg Gruber Magdalena (Schaumdögl) uxor

15. 9. 1720

Trauung

Adam Gruber Magdalena (Reichenhuber) uxor

11. 9. 1736

Trauung

Adam Gruber Elisabeth (Edlmayr) uxor

Gabenbuch fol. 125

450fl.

Wert

13. 10. 1760Gabenbuch fol. 219

Trauung 450fl.

Simon Gruber Rosina (Preger) uxor

14. 3. 1807
Gewährbuch fol. 341

Einantwortung 800fl.

Rosina Gruber Witwe allein

21. 5. 1807
Gewährbuch fol. 344

Übergabekauf 800fl.

Johann Gruber ledig allein

30. 5. 1812
Gewährbuch fol. 472

Kauf 450fl.

Stephan Gruber Elisabeth (Halbmaier) uxor

27. 10. 1847
Gewährbuch fol. 442

Einantwortung 1400fl.

Elisabeth Gruber Witwe allein

7. 2. 1849
Gewährbuch fol. 55

Kauf 1400fl.

Johann Gruber ledig allein

1. 7. 1853

Ehepakte 1400fl.

Johann Gruber Maria (Gründling) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

7. 2. 1849

Kauf

GRUBER Johann

1. 7. 1853

Ehepakte

GRUBER Maria (½)

15. 10. 1892

Einantwortung

GRUBER Johann

13. 9. 1906

Kauf/Überg.

GRUBER Johann und Agnes

11. 1. 1913

Einantwortung

GRUBER Agnes, verh. TAGWERKER

25. 2. 1913

Ehevertrag

TAGWERKER Anton (½)

5. 6. 1939

Einantwortung

TAGWERKER Agnes

9. 3. 1948

ÜG, Ehepakte

STINGL Karl und Anna

28. 2. 1980

Übergabe

STINGL Karl, *1959
STINGL Elisabeth, *1959

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV