Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Pfarrhofberg 9

EZ. 61, Haus Nr. 61, Pfarrhofberg Nr. 9
Haus Nr. 284, Pfarrhofberg Nr. 13

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

Mathias und Elisabeth Wuntsch haben erst am 16. 9. 1721 ihr vorheriges Haus um 160 Gulden an Johann Ignatius
Wibmer und seine Frau Anna Barbara verkauft - vermutlich wurde dieses Haus zu dieser Zeit erst gebaut ...

12. 12. 1740

Inventur und Abhandlung

beim Tischler zu Haag ... Nach Ableben von Matthias Wunsch, gewester Rathsbürger und Tischler ... Erben: Witwe Elisabeth und 2 Kinder: Josef und Hans Georg. led. NB: Josef Götz, Rathsbürger und Färbermeister...

10. 7. 1742

Trauung

Joseph und Maria Regina (Schachner) Wunsch

12. 9. 1742

Kauf Übergabe

um das Tischlerhaus im Markt Haag ... Elisabeth Witwe nach Matthias Wunsch, Tischler zu Haag, übergibt an Josef Wunsch ux Regina um 160 Gulden ...

27. 8. 1748

Inventur und Abhandlung

um das Tischlerhaus im Markt Haag ... Nach Ableben von Regina, Frau des Josef Wunsch, Rathsbürger und Tischlermeister zu Haag ... Erben: Witwer und 3 Kinder: Leopold 4; Kapsar 3; Johannes 1 Jahr

29. 10. 1748

Trauung

Joseph und Maria (Perger) Wunsch, 2. Ehe

30. 6. 1751

Abhandlung

einer Auszüglerin zu Haag ... Nach Ableben von Elisabeth Wunschin ... Erben: 2 Söhne: Joseph Wunsch, Rathsbürger und Tischlermeister zu Haag; Hans Georg Wunsch, Handelsmann und Tischlermeister, daselbst ...

30. 12. 1780

Inventarium Schätz und Abhandlung

Nach erfolgten hinscheiden weyl. Katharina des ehrsamen Joseph Wunsch, Rathsbürgerlicher Tischlermaister ... im Leben gewesene Ehewürthin seelig ... Erben der hinterlassene Wittiber Joseph Wunsch und 3 ehel. Kinder ... 1) Katharina, 2) Johann Michael, 3) Joseph ... Summe des ganzen Vermögens 2382fl 48x ...

30. 12. 1780

Kaufs Uibergab

der Wittiber Josef Wunsch und die vorbenannten Erben ... nach Katharina Wunsch ... die erblich angefallene bürgerliche Behausung

6. 6. 1781

Verhandlung

auf absterben Josef Wunsch, Witwer und Ausnehmer auf der tischlerischen Behausung im Markt Haag ...

22. 1. 1782

Trauung

Johann Michael und Theresia (Stöckler) Wunsch

28. 1. 1799

Trauung

Johann Georg und Theresia (Wunsch, 2. Ehe) Grabner

6. 8. 1834

Trauung

Johann und Johanna (Payr) Grabner

8. 8. 1870

Trauung

Franz und Theresia (Grabner) Swatschina

25. 7. 1870

Trauung / Kauf

Johann (†1.5.1889, 47) und Maria (Kreuzer, †25.6.1889, 50) Kaisrainer

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag fol. 27 - früher Haag № 61:

10. 1. 1799

Heirath 300fl.

Georg Grabner Theres (Wunsch) uxor (28. 1. 1799)

24. 8. 1833
Protocoll pag. 432

Abhandlung 700fl.

Johann Grabner ledig allein

24. 7. 1834
Gewährprotocoll 10 fol. 79

Kauf 700fl.

Johann Grabner Johanna (Payr) uxor (6. 8. 1834)

28. 9. 1866

Einantwortung

Johann Grabner Witwer alleine

30. 8. 1870

Einantwortung

Theresia Grabner (Tochter) alleine

13. 1. 1871

Heirath

Franz Swatschina Theresia (Grabner) uxor (8. 8. 1870)

15. 2. 1879

Einantwortung

Kaiserreiner Johann Maria (Kreuzer) uxor (25. 7. 1870)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

15. 2. 1879

Einantwortung

KAISERRAINER Johann und Maria

10. 7. 1890

Einantwortung

KAISERRAINER mj. Carl (*4.5.1871), mj. Josef (*22.1.1873) und mj. Johann (*22.1.1873) (je 1/3)

28. 5. 1894

Kauf

WINKLER Johann und Maria

1926

Einantwortung

WIESENBERGER Michael (½ v. Maria Winkler)

2. 4. 1935

Einantwortung

FRISCH-WINKLER Theresia (½ v. Johann Winkler)

13. 5. 1949

Einantwortung nach Michael Wiesenberger

AMEISBICHLER Stefan u. Josef (je 1/5)
WIESENBERGER Maria (1/5)
HOLZNER Theresia (1/5)
KERN Franz, Vinzenz, Theresia, Anna (je1/25)
BICHLER Rosa (1/25)

25. 6. 1949

Ehepakte

AMEISBICHLER Rosina (1/10)

10. 12. 1951

Kauf

AMEISBICHLER Stefan u. Rosina

30. 4. 1969

Schenkung

MAISS Engelbert, *1945

25. 11. 1969

Schenkung

MAISS Elfriede, *1946 (½)

Aus dem Franziszeischen Kataster von 1822.
Aus dem Franziszeischen Kataster von 1822.
Aus der Urmappe.
Aus der Urmappe.