Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Linzer Straße 4

EZ. 16, Haus Nr. 16, Linzerstraße Nr. 4

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

26. 3. 1653

Kauf

um das Kräzerhäusel zu Haag ... Sebastian Grazer, Fleischhacker und Bürger zu Haag ux Katharina verkaufen ihre Behausung im Markt Haag am Perg gelegen, an Maister Hannß Pimbser, Schuehmacher ux Magdalena um 37fl ...

11. 1. 1720

Abhandlung

um ain Bürgerhaus im Markt Haag ... Auf zeitliches Ableben des Gottlieb Pimbser, gew bürgerl. Schuemacher ux Apolonia ... Erben: Witwe und 5 Kinder Paul 21, Hannß 19, Josef 17, Maria 14, Katharina 10 Jahre ...

28. 12. 1722

Kauf

umb ein bürgerliches Häusel im Markt Haag Apolonia weylandt Gottlieb Pimbser gewest bürgerlicher Schuechmacher im Markht Haag seelig; hinterlassene Wittib und Erben, bekennen und verkaufen all deroselben Erbsgerechtighkeit, was und so viel ihnen nach Absterben ihres liebst gewesten Ehewürth und Vatters weyl. obbenannter Gottlieb Pimbser seelig an= und auf bemelten Häusl im Markht Haag erblichen anerstorben und zuegefahlen ist, allermassen solches ordentlich vermarckt und ausgezaigt, auch ihro Hochwürden Herrn Pfarrer zu Haag mit Grundt und der Hochgräflichen Herrschaft Salaberg mit Voggt Obrigkeitlicher Jurisdiction unterworfen stüft= und dienstbahr ist dem ehrbahren ihren lieben Sohn und Brudern Paule Pimbser seiner zuekhünftigen Ehewürthin und deren beeder Erben voriger Schätzung nach um 25fl ...

29. 1. 1749

Kauf

umb ein bürgerliches Häusl zu Haag ... Paul Pimbser, Kunigunde dessen Ehewürthin, bekennen, und verkaufen mit Grund und Voggt Obrigkeitlichem Consens, deren bishero aigenthümblich ingehabtes bürgerliches Häusl im Markt Haag ... dem ehrsamben Antoni Wöber, seiner Profesion ein Schuechmacher, Maria seiner zukünftigen Ehewürthin, und deren beeden Erben umb einen richtig bedungenen Kaufschilling ...  per 200 Gulden ...

17. 2. 1749

Trauung

Anton und Maria (Kowatsch) Wöber

1. 10. 1784

Contract

zwischen Anton Weber bürgerlicher Schuehmachermeister im Markt Haag und seiner Ehewirthin Maria Anna mit ihren Beystand Paul Piringer bürgerlicher Bäckenmeister aldort eines ... dann dem Sohn Joseph Weber und seiner angehenden Ehewirthin Theresia Maderleitnerin ... Pupilin von der Fleischhackers Behausung ... anderen Theils ...

15. 6. 1784

Trauung

Josef und Theresia Maria (Maderleitner) Weber, Schuster

3. 9. 1787

Schätz und Abhandlung

von der bürgerlichen Schuehmachers Behausung im Markte Haag № 16 ... auf absterben Maria Anna des Anton Weber bürgerlicher Schuhmachermeister geweste Ehewirtin seelig ... völliges Vermögen 280f 27x ... Erben der Witwer und 2 ehelich erzeugte Kinder Anton Weber verehelichter Inwohner und Brauer zu Wien und Joseph Weber verehelichter Inwohner und Schuhmacher im Markte Haag ...

5. 8. 1790

Auszugs Verhandlung

vom Schusterhäusel im Markt Haag № 16 ... auf absterben Anton Weber verwitweter Ausnehmer aufm Schusterhäusel im Markte Haag seelig ... ist desselben Verlassenschaft obrigkeitlich verhandelt worden ... Summe des Vermögens ... 23f 47x ... Erben sind 2 Kinder Joseph Weber Schuhmachermeister im Markte Haag und Anton Weber Kramer zu Wien ...

13. 10. 1806

Trauung

Josef und Eva Maria (Bergmayr) Weber, 2. Ehe

10. 9. 1817

Trauung / Kauf

Joseph und Maria Anna (Wolf) Haslinger, Schuhmacher

17. 2. 1843

Trauung

Joseph und Anna (Scheinhart) Haslinger, 2. Ehe

19. 1. 1864

Trauung / Kauf

Leopold und Rosina (Kaltenböck) Wirth, Schuhmacher

16. 10. 1849

Trauung

Johann und Josefa (Grünling) Dirnberger

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag folio 14 - früher Haag № 16:

Besitz

Johann Kronawetter

28. 2. 1814

Heirath

Joseph Haßlinger Schuhmacher Anna uxor

1. 5. 1821

Scheidung

Joseph Haslinger

2. 11. 1844

Heirath

Joseph Haslinger Anna uxor

15. 9. 1860

Einantwortung

Anna Haslinger

28. 9. 1863

Kauf

Leopold Wirth

30. 12. 1863

Heirathsvertrag

Rosina Wirth

3. 4. 1866

Eigenthumsrecht

Joseph Wirth

5. 6. 1869

Kauf

Michael Riedler

3. 8. 1871

Miteigentum

Maria Riedler

22. 10. 1873

Einantwortung

DIRNBERGER Johann und Josefa

Aus dem handgeschriebenen Grundbuch von Haag:

22.10.1873

Einantwortung

DIRNBERGER Johann und Josefa

28.11.1882

Kauf

PERZ Georg und Maria

12.8.1909

Einantwortung

PERZ Maria

3.8.1925
13.2.1926

Beschluß

BRUNNER Johann

28.1.1927

Ehepakte

BRUNNER Adele (½)

20.11.1951
7.11.1951

Einantwortung
Übergabe

FRIES Adele

1.12.1953

Kauf

PITTLIK Heinrich und Maria

13.5.1970

Einantwortung nach Heinrich

PITTLIK Heinrich, *1935 (½)

23.11.1984
27.12.1984

Einantwortung
Kauf

DIRNBERGER Josef, *1941
DIRNBERGER Ingrid, *1943

Das Haus Brunner-Pittlik - Foto © Sammlung Dirnberger

Alle Fotos © 1999, Sammlung Hawel

Ausschnitt aus der Feldskizze von 1876.