Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Gstetten 39 und 40

EZ. 20, Schmiede, Wirthschaft Nr. 32 (früher Nr. 22)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

Mit diesem Haus ist das radizierte Hufschmiedgewerbe verbunden.

18.5.1850

Kauf

MÜHLBERGER Franz

24.2.1881

Kauf

GRAFENBERGER Stefan und Josefa

17.10.1912

Kauf

GRAFENBERGER Stefan und Maria

5.10.1922

Einantwortung

GRAFENBERGER Maria

23.6.1931

Übergabe

GRAFENBERGER Stefan und Johanna

4.3.1949

Vergleich

GRAFENBERGER Stefan

21.11.1969

Kauf

BESENDORFER Karl, *1916

17.12.1982

Kauf

NEUHAUSER Wolfgang, *1952

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 27 und 28 - früher Klingenbrunn № 5 und Klingenbrunn № 6:

Ein Kleinhaus, worauf das Hufschmiedgewerbe ausgeübt wird.

25. 1. 1824
Gewährbuch I vol. 233

Heirath

Johann Georg Mühlberger Maria uxor

14. 6. 1839
Gewährbuch II vol. 83

Einantwortung

Maria Mühlberger als Witwe

18. 5. 1850

Kauf

Franz Mühlberger

24. 32. 1854

Eigentumsrecht

Franz Mühlberger

№ 5 Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich vier Tage mit der Hand.

№ 6 Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich achtzehn Tage mit der Hand.
An besonderen Natural-Leistungen: Zwei Hahner, zwei Hühner und dreißig Stück Eier, eine Gans und zwei Käse.

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com

Aus dem Franziszeischen Kataster von 1822 © NÖ LA
Ausschnitt aus der Urmappe ~1800 © BEV