Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Edelhof 67

EZ. 35 Kroismayer, Wirthschaft Nr. 37

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

23. 1. 1691
Kaufprotokoll fol. 117

Inventur im Kroÿßmaÿrthal

auf zeitliches ableiben weÿland Thoman Lempeckhers im Kroÿßmaÿrthall selig … ist dessen und seiner im Leben hinterbliebenen Haußwiehrtin Catharina, anlieg Haab und Vahrentes Verlassenschafts Vermög auf 1634fl. 4X khomben …

23. 1. 1691
Inventurprotokoll fol. 240

Inventur im Kroÿßmaÿrthall

nach deme Thoman Lempeckher am Kroÿßmaÿrthal … selig Todts verschiden … Wittib Catharina und eheliche Kinder … aus erster Ehe Colmann Lempeckher am Reizenberg, Matthiaß Lempeckher auf der Mühl zu Guettenhofen, aus anderter Ehe Geörg beÿ 14, Matthias 11, Eva 6½ Jahre alt … das Paumannguett am Kroÿßmaÿrthal sambt Zugehör 1300fl. …

30. 4. 1691
Kaufprotokoll fol. 124a

Stüft am Kroißmaÿrthall

Catharina, weÿland Thoman Lempeckhers am Kroißmaÿrthall selig nachgelassene Wittib, verheurathet sich zu Martin, Geörgen Thiernbergers undern Aicha, und Susanna dessen Ehewiehrtin beed noch im Leben ehelich erzeugter Sohn … das gewöhnliche Stüftgeld per 65fl. …

27. 4. 1717
Inventurprotokoll fol. 26

Inventur und Abhandlung umb daß Zehethmeÿr Güettl am Khroÿßmaÿr Thall

nach zeitlichen Hintritt weÿland Catharina deß ehrbahren Martin Diernbergers am Khroÿßmaÿr Thall geweste Ehewirthin selig … der Wittiber und der Erblasserin eheleibliche 5 Khindter auß erster Ehe und anderter Ehe … Matthias Lembökher am Güettl in der Paga, Eva deß Geörgen Urainfuessners zu Oberndorf, Michael, Maria und Barbara alle drei leedig und voggtbar … das Zehethmeÿr Güett in Khroÿßmaÿr Thall … angeschlagen worden … 1300fl. …

1724

Kaufs Übergabe

Das Buch der Inventurprotokolle der Herrschaft Salaberg von 1724 ist leider nicht mehr vorhanden. Der Eintrag ist deshalb nun durch den folgenden Eintrag im Buch von 1779 dokumentierbar!

3. 11. 1779
Inventurprotokoll fol. 82

Kaufs Übergab

Michael Diernberger am Kroÿsmaÿrgut, und Margareth seine Ehewürthin bekennen, und geben über das bis nun zu eigenthümlich innengehabt, und besessenes zehetfreÿe Kroÿsmaÿrgut in Haager Pfarr liegend … dem eheleiblich freundlich lieben Sohn Joseph Diernberger, noch leedigen Stands, Anna Maria Kienshoferin ebenfals noch leedige Pupillin von der Hoftafern zu Salaberg als dessen bereits versprochenen Brauth, und zukönftigen Ehewürthin, dann deren beeden Erben, um jenen Werth, um welchen es die dermaligen Übergeber laut Prothocoll de ao 724 fol. 10 ebenfalls käuflich übernommen haben per 1300fl. …

Aus den Kirchenbüchern der Pfarre Haag:

13. 10. 1675

Trauung

Thomas Lempöcker Catharina (Stibizhofer) uxor

27. 5. 1691

Trauung

Martin Diernperger Catharina (Lempöckher) uxor

19. 11. 1725

Trauung

Michael Diernperger Margarethe (Oberräther) uxor

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 2 - ein Bamberger Lehen,
früher "Kroÿsmaÿr im Thal", dann Reizenberg
1:

Gabenbuch fol. 2

1300fl.

1769

Besitz

Michael Diernberger Margarethe (Oberräther) uxor

1779
Gewährbuch fol. 82

Heurath 1300fl.

Joseph Dirnberger Anna Maria (Kiernzhofer) uxor

1783

Besitz

Joseph Dirnberger Maria uxor

31. 12. 1811
Gewährbuch fol. 464

1300fl.

Joseph Dirnberger Witwer allein

30. 6. 1812
Gewährbuch fol. 474

Trauung 3000fl.

Franz Dirnberger Anna Maria (Lichtel) uxor

7. 7. 1848
Gewährbuch fol. 557

3000fl.

16. 7. 1850
Gewährbuch fol. 12

Übergabekauf 3000fl.

Dirnberger Mathias (*20.2.1820) ledig allein

17. 11. 1851

Heurath

Dirnberger Mathias Maria (Weiland) uxor

2. 3. 1875

Einantwortung

Dirnberger Maria

Leistungen: Alle 3 Jahr 2 Kapaune. 18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitz . . . . . . . . . . 2 2/8 Metzen
Haber . . . . . . . . . . . 18 Metzen
Marktfutter
Haber . . . . . . . . . . . 2 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

2. 3. 1875

Einantwortung

DIRNBERGER Maria

31. 10. 1907

Kauf / Übergabe

DIRNBERGER Josef und Maria

25. 1. 1930

Einantwortung

DIRNBERGER Maria

18. 4. 1936

Übergabe / Ehepakte

TIEFENWIESER Karl und Maria

15. 5. 1970

Schenkung / Ehepakte

TIEFENWIESER Josef, *1935 (¼)
TIEFENWIESER Christine, *1947 (¼)

17. 2. 1971
15. 5. 1970

Übergabe
Ehepakte

TIEFENWIESER Josef, *1935 TIEFENWIESER Christine, *1947


März 1957
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat